Publikationen

Steckbrief zum Lean Six Sigma Taschenbuch

Bedingt durch eine schwierige Wirtschaftslage lastet aktuell ein hoher Erfolgsdruck auf den meisten Unternehmen, egal in welcher Branche sie tätig sind. In diesem Umfeld gewinnt die systematische Steigerung der Unternehmensleistung durch Verbesserung der Qualität und der Effizienz von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen einen besonderen Stellenwert. Diese angestrebte Verbesserung wird von Lean und Six Sigma Systemen auf sehr sichere Weise erbracht. Lean konzentriert sich auf die Beseitigung aller Formen von Verschwendung in den Prozessen und schafft so ein "schlankes Unternehmen". Lean ist dabei mehr als eine reine Methodensammlung, Lean ist eine Kultur der ständigen Verbesserung auf allen Ebenen und in allen Prozessen eines Unternehmens. Six Sigma konzentriert sich auf das Beseitigen aller Arten von Streuungen und Fehlern in den Produkten, Dienstleistungen und Prozessen und reduziert so die Kosten bei gleichzeitig besseren Leistungen für die Kunden.

Das Lean Six Sigma Taschenbuch beschreibt die Grundlagen von Lean und Six Sigma, die Einführung beider Methoden als kombiniertes System der Verbesserung und die Regeln für die Gestaltung eines dauerhaften Erfolges. Das kritische Element für den Erfolg von Lean und Six Sigma liegt in der richtigen Implementierung dieses Verbesserungssystems in das Management des Unternehmens. Wer Lean und Six Sigma nur als Werkzeugsammlung für Verbesserungsprojekte behandelt, wird letztlich enttäuschende Ergebnisse erhalten. Der erste Teil des Taschenbuches widmet sich daher ausgiebig und mit vielen Musterlösungen der Implementierung und dem Management von Lean Six Sigma.

Die aktive Verbesserungsarbeit wird in den Lean Six Sigma Projekten geleistet. Das Taschenbuch beschreibt ausführlich die Vorgehensweise von Verbesserungsteams mit Lean oder Six Sigma Zielen. Drehbücher, Checklisten und Arbeitsblätter werden zur Unterstützung der Projektarbeit vorgestellt. Der wirkungsvolle Einsatz von Werkzeugen und Methoden wird passend zur jeweiligen Projektphase mit vielen Beispielen beschrieben.

Die beiden Autoren des Buches, Herbert Roden und Christoph Klaus, repräsentieren als Trainer/Berater bzw. Unternehmensmanager beide Seiten der Verbesserungsgleichung und geben ihr sehr interessantes und erfahrungsbasiertes Wissen gut fassbar an den Leser weiter.